"Epiphanie" von Philippe Lejeune
Alle Völker kommen, um den Mensch gewordenen Gott anzubeten.

Denkmal zur Gewissens- und Religionsfreiheit als Grundlage des Friedens:
Auf einer halbkreisförmigen Wand ist das Bild "Epiphanie" angebracht. Auf der Außenwand sind die Gründertexte der Religionen graviert. In der Mitte steht ein Gnomon (=Schattenzeiger) aus Stahl, dessen Schatten über das Bild wandert. Die parabolförmige Wandfläche mit dem Bild ist eine Sonnenuhr. Durch eine Öffnung im Zeiger wird zu einem bestimmten Tag das Licht gebündelt und beleuchtet so eine bestimmte Stelle im Bild.